News & Media

Coaching wirkt

Noch wird einem Coaching oft misstraut. Doch der Wirtschaftspsychologe Carsten C. Schermuly antwortet klipp und klar: Coaching wirkt. In seinem Buch...

Mehr

Frauen scheitern nicht zufällig an Selbstzweifeln

Der Frauenstreik kann positiv in Erinnerung bleiben. Ja, er sollte und kann dies, meint Margrit Stamm, emeritierte Professorin für...

Mehr

An echten Visionen lässt sich teilhaben

Wer neu ein Unternehmen gründet, möchte meist die Welt verändern. Oder er oder sie widmet sich mit Leidenschaft einer Sache und macht diese schlicht...

Mehr

Identitätsökonomie?

Das ist die Weiterentwicklung ökonomischen Denkens, schreibt Gerhard Schwarz, Präsident der Progress Foundation. Wichtige Impulse wären erstens, dass...

Mehr

Die Seele hat ihren eigenen Rhythmus

Nur wenige Syndrome und Krankheiten in der Psychotherapie oder auch im beruflichen Alltag (Business Coaching) lassen sich eindeutig diagnostizieren....

Mehr

Messen. Werten. Raten! - Fluch oder Segen?

Es ist nicht ganz neu, dass die Gesellschaft ihre Leistungen misst und bewertet. Doch die heutige allgegenwärtige Sammelwut und Datenflut ist schwer...

Mehr

Das Prinzip Workaround

Wer das Prinzip des Sichdurchwurstelns so richtig betrachtet, erkennt darin Ansätze, um mit Komplexität klug umzugehen. Auch punkto Selbstmanagement....

Mehr

Individuell sein in Zeiten des Ich-Theaters

Wir leben in Zeiten des Individualismus. Das ist nicht neu! Neu ist eher, dass sich der Identitätsbegriff in den vergangenen zwei Jahrzehnten...

Mehr

Ein Roboter mit Moral. Das bekommt niemanden gut

Menschliche versus künstliche Intelligenz: Dieser Konfrontation stellt sich Ian McEwan in seinem neusten Buch «Maschinen wie ich». Es geht darum zu...

Mehr
, Verhandeln

Wie zeigt man beim Verhandeln Stärke?

Überall und jeden Tag wird verhandelt. Viele bevorzugen es, dabei "rote Linien" zu ziehen. Was oft kontraproduktiv sei. Es gebe bessere Mittel,...

Mehr

Mit der Wahrheit macht man keine Stimmen!

Peter von Matt, Germanist und Schriftsteller

Kreativität ist die Fähigkeit, Elemente aus verschiedenen Wissensinseln miteinander zu verknüpfen, sodass etwas Neues entstehen kann. Insofern ist Wissen eine Voraussetzung für Kreativität.

Ernst Pöppel, Neuropsychologe