News & Media

Die Seele hat ihren eigenen Rhythmus

Nur wenige Syndrome und Krankheiten in der Psychotherapie oder auch im beruflichen Alltag (Business Coaching) lassen sich eindeutig diagnostizieren. Viele Hilfesuchende leiden neben einer situativen Überforderung an einem Gefühl allgemeinen Unglücks oder einer Lebens- und Sinnkrise.

Wie es dem Zeitgeist entspricht: In solchen Momenten will man schnelle Hilfe in Form von Tipps und Tricks oder von Psychopharmaka. Doch, so schreibt Carlo Strenger in seiner Weltspiegel-Kolumne, „diese Arbeit ist schwierig und langwierig, weil die menschliche Seele (man könnte auch sagen: das Gehirn) tief prägende Schemata nur langsam in einer guten therapeutischen Beziehung ändern kann.“ Das gilt im weiteren Sinne auch für Business Coaching-Beziehungen. „Die Seele hat ihren eigenen Rhythmus, der respektiert werden muss“, schreibt Strenger.

Klienten muss geholfen werden, aber ständig unter Zeitdruck zu arbeiten, ist definitiv der falsche Ansatz. Nötig sind vielmehr eine gehörige Portion gegenseitigen Vertrauens sowie gesunde Skepsis und hohe Professionalität. Mehr