News & Media

Mit Angst lässt sich Innovation nicht handhaben...

Wohl aber mit einem geschärften Bewusstsein für Veränderungen, mit Neugierde und Offenheit und gutem Handwerkt, mit einem Gespür für Sinn stiftende Strategien und geschicktem Management. Überlegungen und Simulationen entlang von Geschäftsmodellen sind da in jedem Fall hilfreich. Überhaupt empfiehlt es sich gerade heute, Innovationen in vom Kerngeschäft (auch finanziell) klar getrennten Geschäftseinheiten zu entwickeln und voranzutreiben.

Darüber hinaus empfiehlt Björnar Jensen vom Beratungsunternehmen Deloitte Schweiz in der Handelszeitung vom 2. Juli den Unternehmen, für klare Innovationsziele und eine Balance zwischen Investitionen im Kerngeschäft, in angrenzenden Geschäften und im (digitalen) Neugeschäft zu sorgen. Er benennt aufgrund eigener Studien unter anderem fünf Kriterien, auf das sich Management konzentrieren möchte:

a) Das Management in den drei Geschäftsbereichstypen erfordert unterschiedliche Fähigkeiten; b) Je weiter weg vom Kerngeschäft Innovationen erwartet werden, desto wichtiger werden neue, getrennte Geschäftsstrukturen; c) Innovationen bedürfen gesonderter Finanzierung; d) Wichtig ist, neue Muster, Trends, Kundenverhalten und –nutzen rechtzeitig zu antizipieren, was oft nur unter ganz neuen strategischen Vorzeichen und im Rahmen neuer Teams möglich wird; e) Anfänglich mit neuen quantitativen und qualitativen Kennzahlen experimentieren lernen, um anvisierter Kundenutzen und künftige Wertschöpfung zu reflektieren.

Vielerorts greift die Angst um sich, angesichts eines regelrechten Hypes um Big Data etwas zu verpassen. Angst aber ist gefährlich. Wer sich dagegen mit Bedacht, aber mutig an die Sache heranwagt, betriebsintern die vielen vorhandenen Ideen und Ressourcen geschickt zusammenführt und vereint und bereit ist, rasch Erfahrungen zu sammeln, dabei die Organisation aber nicht überfordert und gleichzeitig Risiken professionell zu managen weiss, hat beste Aussichten auf Erfolg.

Mehr auch in der Deloitte-Studie «Innovation – Neu erfunden»