News & Media

Wider den Perfektionismus

Neu ist die Botschaft nicht: dass man Fehler zulassen und daraus Lehren ziehen möge. Denn nur so sei Fortschritt überhaupt erst möglich. Trotzdem plädiert GEO-Redakteur Jürgen Schaefer in seinem neuen Buch mit Leidenschaft dafür, Fehler und Irrtümer zuzulassen. Er illustriert das mit zahlreichen Beispielen.

Und mehr noch: Er zeichnet überaus deutlich nach, dass Perfektionismus und mithin das Streben nach Abläufen möglichst ohne Störungen zwar nachvollziehbar, aber gefährlich sind. Denn wer nichts mehr riskiert, riskiert den Stillstand!

Das Buch macht Mut, das kleine und grosse Scheitern im Geschäftsalltag mit einem Lächeln zu quittieren und darin gleichzeitig Chancen zu sehen, sich stetig weiterzuentwickeln. Mehr